Bauidee 2017 - Fullwood Blockhaus senkt CO2

RAL Gütezeichen für C02-senkende Blockhäuser

Dass Blockhäuser dank ihres Baustoffs Massivholz wohngesund sind, ist allgemein bekannt. Immer mehr spricht sich auch das Wissen über die Klimafreundlichkeit von massiven Blockhäusern herum. Seit diesem Jahr gibt es nun auch ein RAL Gütezeichen, das eine CO2-senkende Leistung von massiven Blockhäusern beurkundet: Das Gütezeichen CO2-senkende Bauwerke in Holz (RAL-GZ425). Verliehen wird es von der Gütegemeinschaft CO2-neutrale Bauwerke in Holz. (www.wood-co2.eu) an Hersteller massiver Holzbauwerke, deren "Global Warming Potential" (GWP) einen Wert kleiner Null aufweist. Die Anerkennung des Gütezeichens erfolgt durch RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung, die Prüfung durch die Gütegemeinschaft. Somit garantieren die ausgezeichneten Holzbauwerke, wie zum Beispiel die Blockhäuser von Fullwood Wohnblockhaus, einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz, der die in der Energieeinsparverordnung (EnEV) festgelegten Werte nicht nur ergänzen kann, sondern diese in Bezug auf die zu vermeidende weitere Erderwärmung übertrifft.

Datum: 
Juli, 2017