Energiesparhäuser - Holzhaus Mittelfranken

klimafreundliches Holzhaus

Ein ökologisch wertvolles Haus besteht aus Naturmaterialien und entsteht klimafreundlich. Das Holzhaus "Mittelfranken" mit seinem überdachten Freisitz, auf der ums Haus verlaufenden Terrasse, ist aus massivem, chemisch unbehandeltem Kiefernholz ohne künstliche Dämmung gebaut. Die Dachziegel sind aus Ton. Das eingesetzte Baumaterial, die Bäume, nehmen das Kohlendioxid aus der Umwelt auf und speichern es als Kohlenstoff sogar im verbauten Zustand. Da der Holzhaus Hersteller nur Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft nutzt, wird das Ökosystem Wald nicht geschädigt. Wichtig ist außerdem die Nutzung erneuerbarer Energien: Die Eigentümer nutzen deshalb Pellets zum Heizen sowie einen Schwedenofen, der mit Holzscheiten gefüttert wird und gemütliche Strahlungswärme abgibt. Eine Solaranlage auf dem Hausdach unterstützt die Wassererwärmung, wovon wiederum die Fußbodenheizung profitiert.

Datum: 
Oktober, 2017