Holzhaus Reußenstein

  • Massivholzhaus Reußenstein von Fullwood Holzhäuser
  • Holzhaus Reußenstein, Massivholzhaus von Fullwood
  • Holzhaus aus massivem Holz, Holzhaus Reußenstein
  • Küchenbereich vom Fullwood Holzhaus Reußenstein
  • Treppte im Holzhaus Reußenstein von Fullwood
  • Holzhaus pur im Fullwood Holzhaus Reußenstein
  • Sicht auf die Holzhaus Treppe im Massivholzhaus Reußenstein
  • Holzhaus Wohnzimmer Reußenstein
  • Holzhaus Essecke, Massivholzhaus Reußenstein
  • Der Essbereich von Holzhaus Reußenstein
  • Holzhaus Reußenstein, ein Fullwood Holzhaus aus massiven Blockbalken
  • offene Galerie von Holzhaus Reußenstein
  • Holzhaus von Fullwood – Obergeschoss Reußenstein
  • Arbeitszimmer im massiven Holzhaus von Fullwood Reußenstein
  • Holzhaus Ambiente auch im Bad, das Fullwood Massivholzhaus Reußenstein
  • Nahaufnahme von den massiven Blockbohlen im Holzhaus Reußenstein von Fullwood Massivblockhäuser

Behagliches Holzhaus aus massivem Kiefernholz

Die Planungsphase von Holzhaus „Reußenstein“ verlief sehr individuell und detailliert: Die Baufamilie äußerte ihre Wünsche und beschrieb ihre Anforderungen ans Eigenheim, und der Holzhaus Hersteller fertigte einen Entwurf an, der so lange verändert wurde, bis alle zufrieden waren. Das erste Modell vom Grundriss fertigte der kleine Sohn mit Lego an, inklusive Treppe. Ein Landhaus mit so viel Holz wie irgend möglich, war das Motto der Holzhauseigentümer. Deshalb wählten sie nicht nur 20cm dicke Außenwände aus besonders widerstandsfähigem hellem Polarkiefernholz, sondern verkleideten auch die Trennwände – hier handelt es sich um leichte Ständerwände – mit Kiefernholzplanken; verlegten Landhausdielen aus stoß- und trittfestem Eichenholz; entschieden sich für dunkelbraune Holzfenster und helle Kieferntüren; ließen eine Geschosstreppe aus massivem Buchenholz anfertigen; und wählten ausschließlich Massivholzmöbel im Landhausstil für ihr neues Heim. Lediglich im Windfang, Gang, HWR, Büro, Badezimmer und in der Gäste-Dusche/WC wurden die Böden und einzelne Wandteile gefliest, natürlich ebenfalls im exklusiven Landhauslook.

Offen Wohnen im warm-hellen Holzhaus Ambiente

Bei der Raumeinteilung legte die Familie Wert auf viel Offenheit im Wohnbereich und vermied dort geschlossene, verwinkelte Räume. Man betritt Holzhaus „Reußenstein“ an der Nordostseite und gelangt zuerst in einen geschlossenen Windfang mit breiter Milchglas-Holztür und angeschlossenem bodentiefen Milchglasfenster zum weitläufigen Wohnbereich. Dieser nimmt etwa zwei Drittel des Erdgeschosses ein, ist komplett offen gehalten und beinhaltet Flur, Wohnzimmer, Esszimmer und Küche in einem. Vom Flur geht es ins Büro, in die Gäste-Dusche/WC und in den Hauswirtschaftsraum, die natürlich separiert sind. Als Raumteiler und schmückendes Element thront eine imposante, leicht transparente Buchenholztreppe im offenen Wohnbereich, ungefähr in der Hausmitte. Nach Südwesten sind Wohnzimmer, Essbereich und Küche ausgerichtet. Sie erhalten reichlich natürliches Licht durch bodentiefe Fenster, besonders der im zweigeschossigen, rechteckigen Zwerchhaus (Erkervorsprung) befindliche Esstisch. Im Dachgeschoss erreicht man vom Flur aus eine gemütliche, helle Leseecke im verglasten Zwerchhaus, mit herrlichem Blick auf die grüne, bergige Umgebung. Außerdem befinden sich ein Gästezimmer, ein Schlafzimmer mit angeschlossener Ankleide, ein Kinderzimmer und ein Badezimmer mit Durchgang zur Ankleide unter dem bis zum First offenen Dach. Besonders eindrucksvoll ist der imposante Sichtdachstuhl, der einen hohen Luftraum überspannt und die ganz besondere Atmosphäre in Holzhaus „Reußenstein“ mit bewirkt. Im Erdgeschoss schmücken offene Sichtbalkendecken alle Räume; sie sind beeindruckend, ohne ein drückendes, einengendes Gefühl zu verursachen.

Schnell bauen & gesund im Holzhaus wohnen

Die chemisch unbehandelten Naturholzwände von Holzhaus „Reußenstein“ bestehen aus massiven Holzbalken nordischer Kiefern. Diese wachsen dank niedrigen Temperaturen relativ langsam und ergeben dadurch ein besonders dichtes und festes Holz. Die 20 cm dicken Vollholzwände wurden von Fullwood passgenau im Werk vorgefertigt und in wenigen Elementen zur Baustelle geliefert, wo sie binnen weniger Tage von der Firma montiert wurden. Danach wurden Fenster und Türen eingebaut, die Trennwände errichtet, der Dachstuhl gezimmert und das Dach gedeckt. Für den Innenausbau (Elektrik, Sanitär, Fliesen) engagierten die Hauseigentümer kleine Fachhandwerksbetriebe. Allerdings mussten die Kanäle für die Elektrokabel schon während der Planungsphase genau festgelegt werden, da sie bereits im Werk in die Außenwände gebohrt werden mussten. Bei den gedämmten und verkleideten Trennwänden war und ist man flexibel. Überhaupt können diese jederzeit bei Bedarf ohne großen Aufwand versetzt oder ganz weggelassen werden. Genauso könnten komplett neue Trennwände problemlos eingezogen werden. Die naturhellen, glatten Wände von Fullwood begünstigen ein sehr wohltuendes Raumklima und zaubern durch ihre sinnliche Optik und Haptik ein sehr behagliches, warmes Ambiente. Die Familie liebt und genießt das jeden Tag ganz bewusst.

umweltfreundliches Holzhaus, das Ressourcen schont

Holzhaus „Reußenstein“ ist nicht nur absolut winddicht und setzungsfrei, es wurde auch nachhaltig produziert und gebaut – und das schon vom Entstehen des Baustoffes an! Bäume produzieren nicht nur Sauerstoff, sondern speichern auch CO2 langfristig (sogar noch im verbauten Zustand); es wird also gar keine „graue Energie“ bei der Entstehung des Baustoffes Holz benötigt, geschweige denn CO2 ausgestoßen. Auch bei der Hausproduktion, Anlieferung und Hausmontage wird sehr wenig Energie benötigt. Insgesamt erbringt Holzhaus „Reußenstein“ sogar eine CO2-Senkenleistung, dient also dem Klimaschutz! Umweltfreundlich ist sein natürliches Material auch und beheizt wird das Gebäude mit regenerativer Energie, genauer gesagt, mit Erdwärme. Für die Erdwärmepumpe wurde eine 118 m tiefe Erdbohrung vorgenommen, um die Fußbodenheizung zu versorgen. Außerdem war eine Regenwasserzisterne im Garten vorgeschrieben, die alles Grün bei Trockenheit mit Wasser versorgt.

* Großansicht'hier klicken'