Holzhaus Seerücken

  • wohngesundes Holzhaus Seerücken
  • ökologisches Fullwood Holzhaus Seerücken
  • helles Massivholzhaus Seerücken von Fullwood
  • klassisches Holzhaus Seerücken, Fullwood Holzhaus
  • Holzhaus Seerücken, massive Holzhäuser von Fullwood
  • Schlafzimmer im klassischen Holzhaus Seerücken
  • Holzhaus Seerücken, Holzhaus aus massiven Blockbohlen
  • klassisches Fullwood Holzhaus Seerücken

Wohngesundes Holzhaus für große Familien

„Vorher wohnten wir in einem 500 Jahre alten Bauernhaus, was aber mit den Kindern auf Dauer ungünstig war. Als wir zufällig an einem Holzhaus von Fullwood vorbeikamen, waren wir spontan beeindruckt und haben einfach geklingelt. Das Hausinnere hat uns dann ebenfalls begeistert, und wir fingen an uns mit dem Thema Hausbau konkret zu beschäftigen.“, erinnert sich Sonja Odermatt. Das eingeschworene Eheteam besuchte dann Fullwood Wohnblockhaus und besichtigte ein Musterhaus und die Werkstatt des Holzhaus Spezialisten. Man ließ sich eingehend informieren und beraten – „Wir hatten unseren fertig skizzierten Grundriss schon beim ersten Besuch in der Tasche, und den Baugrund besaßen wir ebenfalls schon.“ – und ließ sich in vielen Entscheidungen hauptsächlich vom eigenen Bauchgefühl lenken. „Unser Holzhaus wurde in wenigen Wandelementen geliefert und von Fullwood komplett aufgebaut. Nachdem die Außen- und Innenwände inklusive eingebauten Fenstern und Türen standen und das Dach komplett fertig gedeckt worden war, begannen wir selbst mit Hilfe von Familie und einem guten Freund unser Haus auszubauen.“, berichtet die Hausherrin. Hierfür opferte ihr Mann nicht nur seinen Jahresurlaub, sondern nahm zusätzlich noch unbezahlten Urlaub. „Obwohl ich kein Handwerker bin, hat mir die Arbeit sehr viel Spaß gemacht. Außerdem haben wir durch die Eigenleistung eine Menge Geld sparen können.“, freut er sich. Die Elektro- und Sanitärinstallationen überließ Familie Odermatt aber lieber professionellen Fachfirmen aus der Nähe und die nagelneue Küche montierte das Küchenstudio.

Modernes & helles Holzhaus Konzept

Bei aller Liebe zum Holz sollte Holzhaus „Seerücken“ unbedingt hell und freundlich sein. Viele, teils bodentiefe Fenster lassen reichlich natürliches Licht herein und die naturhellen Kiefernwände wurden innen mit UV-Schutz gegen Nachdunkeln behandelt und bekamen außen einen leicht aufhellenden Schutzanstrich (enthält wenige weiße Pigmente) gegen Vergrauung. Außerdem kombinierte das Paar weiß gestrichene Innenwände (aus leichtem Ständerbau) und weiße Zimmertüren zu den Holzwänden, die das Ambiente unterstützend aufhellen und moderner machen. Die großzügige Fläche, welche durch die zueinander offenen Bereiche „Eingang“, „Wohnen“, „Essen“ und „Kochen“ entstand, betont das Wohnkonzept. Die Fensterrahmen wurden in hellem Holz gewählt, das farblich genau den Kiefernwänden entspricht; sie fügen sich fast unsichtbar ins Gesamtbild ein. Rote Dachziegel auf dem Hauptdach und auf dem fast das halbe Gebäude umlaufenden Terrassendach entsprechen der Philosophie von Sonja und René Odermatt, indem sie einen fröhlichen und besonders einladenden Eindruck erwecken. Die überdachte Terrassenfläche besteht aus etwas dunklerem Holz, genau wie die meisten Bodenbeläge im Holzhaus. Nur Bäder, Diele und Küche sind mit pflegeleichten Fliesen bekleidet. Während das Erdgeschoss zum größten Teil der Gemeinschaft dient, steht das Dachgeschoss ganz im Zeichen von Rückzug und Privatsphäre. Dort befinden sich vier Schlafzimmer, ein großes Familienbad und ein kleiner Abstellraum. Alle Räume sind vom hausmittig gelegenen Flur zu erreichen.

Großzügiges Platzangebot im Holzhaus

Die Zimmerflächen sind großzügig bemessen. Im Gegensatz zum Erdgeschoss, wo sich Gemütlichkeit verbreitende offene Holzbalkendecken befinden, besitz das Dachgeschoss eine ungewöhnlich große Höhe mit offenem Luftraum bis zum Firstbalken. Allerdings entschloss man sich gegen einen offenen Sichtdachstuhl und verkleidete die Dachschrägen stattdessen mit kieferhellen Holzplanken. Über der Diele (im Erdgeschoss) erstreckt sich eine vertikale Öffnung nach oben bis zum First, die schon beim Hauseintritt für ein unbeschwertes, „kopffreies“ Gefühl sorgt. „Unser Holzhaus ist genauso geworden, wie wir uns das vorgestellt haben, und wir fühlen uns sehr wohl darin!“, betonen die zufriedenen Hausbesitzer übereinstimmend.

* Großansicht'hier klicken'