smarte Ökohäuser 2017 - Holzhaus auf der Röth

Holz pur für Holzhaus Fans

Höchste Priorität beim Holzhaus Bau hatte bei dem Ehepaar die Wahl des Materials. Holz - und zwar massiv - sollte es unbedingt sein. Zum einen, weil es erheblich zu einem angenehmen Raumklima beiträgt, vor allem dank der chemisch unbehandelten Oberflächen, zum anderen aufgrund der warmen und natürlichen Ausstrahlung des Rohstoffs. Und Holz kann noch etwas: nämlich Gerüche neutralisieren. Und das kommt den Bauherren gelegen. So können sie sich daheim die eine oder andere Zigarette gönnen ohne dass die Räume danach riechen. "Selbst Nichtraucher nehmen keinen Tabakgeruch im Holzhaus wahr", erklärt der Hausherr erleichtert.
Im Dachgeschoss ersetzt ein Gästebereich das übliche Kinderzimmer und eine großzügige Ankleide ist dem Schlafbereich direkt angeschlossen. Ein schönes Wohnbad befindet sich unter der Dachschräge und sogar ein Luftraum zwischen Erdgeschoss und offenem Firstbalken ist vorhanden, der zwar für weniger Wohnfläche, zugleich aber auch für mehr luftigen Freiraum im Holzhaus sorgt.

Datum: 
September, 2017