Blockhaus an der Elbe | Dez. 2019

Blockhaus in Ostniedersachsens Elbtalaue

Da die Baufamilie es modern mag, bekommt das Blockhaus ein Pultdach, unter dem sich unter anderem eine Galerie verbirgt. Drei Hauswände bestehen aus der massiven, 20cm dicken Blockwand, die größte Hauswand besteht aber aus der Kombiblockwand (9er Block mit Kerndämmung). Alle Wände sind selbstverständlich absolut winddicht und setzungsfrei und dämmen hervorragend. Ein großer Anbau ergänzt das neue Blockhaus.