Holzhaus Little Joes

  • kleines Holzhaus Little Joe's von Fullwood Wohnholzhaus
  • Holzhaus Little Joe's von Fullwood Wohnholzhaus aus Massivholz
  • kleines Holzhaus Little Joe's von Fullwood Holzhäuser aus Massivholz
  • Fullwood Holzhaus Little Joe's
  • kleines Wohnholzhaus Little Joe's von Fullwood Holzhaus aus Massivholz
  • Massivholzhaus Little Joe's von Fullwood Wohnholzhaus
  • massives Holzhaus Little Joe's von Fullwood Massivholzhaus
  • kleines Fullwood Wohnholzhaus Little Joe's

Kleines Holzhaus mit großer Wirkung

Bei den Überlegungen über eine Immobilie als Altersvorsorge, spielten auch Klimaschutz, Energieeinsparen und gesundes Wohnen eine Rolle. All diese Punkte erfüllte letztendlich Fullwood, auf dessen Holzhäuser man in einer Fachzeitschrift aufmerksam wurde. Flugs wurde sich im Internet über das Traditionsunternehmen informiert und bald darauf ein unverbindlicher Besuchstermin in einem Musterhaus des Holzhaus Profis vereinbart. Auch eine Führung durch die Holzhaus Werkstatt wurde den Interessenten nicht verwehrt, und begeistert von der Optik und Qualität der Fullwood-Häuser, insbesondere der setzungsfreien Blockbohlenwand, entschied man sich zum Hausbau. Die Wünsche und Bedürfnisse der Bauherren stellten kein Problem dar und flossen in die Baupläne mit ein. So entstand ein charmantes Haus mit weit abgeschlepptem Dach über der, zum Garten führenden, Holzterrasse und kleinerer Abschleppung an der Eingangsseite.

Stolze Leistung während der Rohbauphase

Während der Rohbauphase packten die Hausbesitzer und zwei Freunde kräftig mit an und montierten unter der Regie des Richtmeisters von Fullwood die vorgefertigten Wandelemente auf der Bodenplatte. Alles lief wie am Schnürchen: die Elemente passten auf Anhieb und wurden pünktlich geliefert. Den kompletten Innenausbau, die Dachdämmung und den UV-Schutzanstrich erledigten sie sogar komplett in Eigenleistung. Umso stolzer ist das Paar jetzt auf sein selbstgeschaffenes individuelles Holzhaus.

Helles, freundliches Holzhaus

Besonderen Wert legten die beiden auf viel natürliches Tageslicht im Holzhaus, einen offenen Wohn-Kochbereich, eine Galerie im Dachgeschoss und demzufolge einen Luftraum vom Erdgeschoss bis unters Dach, sowie zwei überdachte Veranden (Porches) und einen Doppelcarport mit Geräteschuppen. Nun gelangen die Hausbewohner auch bei Regen trockenen Fußes vom Auto durch den HWR ins Haus. Ist es trocken, wird natürlich der offizielle Eingang genutzt, der direkt in die Diele führt. Von hier gelangt man in den Technikraum mit angrenzenden HWR, ins Gäste Dusch/WC, in den offenen Wohnbereich und über eine Holztreppe hinauf ins Dachgeschoss. Der Wohnbereich erstreckt sich im fast quadratischen Grundriss des Holzhaus in L-Form, sodass Wohnzimmer und Esstisch sofort einladend sichtbar sind, die Küche jedoch erst, wenn man um die Ecke geht. Rundherum fällt viel helles Tageslicht durch größtenteils bodentiefe Fenster in den Raum. Sogar aus dem Dachgeschoss erreichen Sonnenstrahlen den Esstisch, der unter dem bis zur Obergeschossdecke offenen Luftraum positioniert ist. Der rund 37 m² große Wohn-Kochbereich wirkt dadurch großzügiger und luftiger. Gemütlich und kuschelig Im kuscheligen Dachgeschoss des Holzhaus befinden sich die Privaträume des Eigentümerpaares, nämlich Schlafzimmer und Badezimmer. Auch ein Gast hat dort oben im eigenen Zimmer noch Platz. Somit ist das von den beiden benötigte Raumprogramm komplett. Ergänzt wird es noch durch die beiden Veranden, unter denen es sich auch wunderbar bei Regen sitzen lässt, und den Garten rund ums Holzhaus. Einzig ein Bullerjahn-Ofen mit Edelstahlaußenkamin fehlt dem Paar noch zum perfekten Wohnglück. Er ist bereits in Planung!

* Großansicht'hier klicken'