Holzhaus Maintal

Ein ökologisches Holzhaus wie ein Schmuckkästchen

Bei der Hausplanung hatte ein besonders großes Esszimmer mit offener Küche Priorität – das heutige Herzstück des Hauses, wo Kommunikation und gemeinschaftliches Familienleben zelebriert werden. Außerdem sollten nicht nur die Eltern ein eigenes Ankleidezimmer bekommen, sondern auch an jedes der drei großzügigen Kinderzimmer ein begehbarer Kleiderschrank angeschlossen werden. So lässt es sich leichter Ordnung halten. Damit auch im Obergeschoss reichlich Platz und Stellfläche für alle fünf Hausbewohner zur Verfügung steht, wurde ein sehr hoher Kniestock und ein flach geneigtes Satteldach realisiert. Holzhaus „Maintal“ besitzt somit zwei Vollgeschosse. Nach draußen ergänzt wird die Wohnfläche von zwei behaglich gestalteten, überdachten Veranden.

Individuelles Traum Holzhaus, schnell & mit viel Eigenleistung gebaut

Die detailverliebte Hausherrin entwarf ihr Traumhaus schon im Vorfeld und ging mit ihrer DIN A4 Zeichnung zu verschiedenen Hausherstellern. „Fullwood war die einzige Holzhaus Firma, die nicht nur Typenhäuser mit leichten Abänderungen anbot, sondern meinen Entwurf genauso umsetzen wollte und auch konnte!“, erinnert sich die junge Mutter. Auch bezüglich Baustufe ging der Holzhausspezialist auf die Wünsche des Baupaares ein und ermöglichte eine kostenreduzierende Richtmeistermontage. „Der Richtmeister war 1. Woche vor Ort, und wir waren insgesamt 6 Helfer aus der Familie. Montagmorgen wurden die Wandteile, sämtliche Dachsparren, Deckenbalken und andere Baumaterialien geliefert, Mittwoch war Richtfest und nach nur 1. Woche ab Hausaufbau war sogar das Dach schon fix und fertig eingedeckt!“, erzählt der begeisterte Hausherr. Für den Hausbau hatte er sich 3 Wochen Urlaub genommen und zusätzlich 3 Wochen ausschließlich im Homeoffice gearbeitet. Während dieser Zeit erledigte der handwerklich versierte Familienvater zusammen mit seinem Schwiegervater den Innenausbau zu 90 Prozent. Lediglich die Elektroinstallationen wurden vergeben – aber der Hauseigentümer half auch hier mit, wo er konnte. „Der Hausanstrich dauerte stolze 10 Tage, denn damit muss man es sehr genau nehmen, umso schöner und haltbarer wird`s.“, berichtet er. Nacht circa 9 Monaten Bauzeit ab Hauslieferung konnte die Familie ihr neues Heim beziehen. „Die ganze Zeit über habe ich zusätzlich zu meinen beruflichen Verpflichtungen am und im Haus gearbeitet. Danach war ich erst mal urlaubsreif!“, fährt der Hauseigner fort.

Zu Hause arbeiten macht Spaß

Der Eingang von Holzhaus „Maintal“ befindet sich an der Ostseite des 12 x 9 Meter messenden Gebäudes. Man gelangt in eine geschlossene Diele, von der es links ins Gäste-WC geht, geradeaus durch eine zweiflügelige Schiebetür in den zum Wohnbereich offenen Flur, und rechts in das Kosmetikstudio der Hausherrin. Diese arbeitet zu Hause und hat ihr Verschönerungsreich sehr wohnlich für ihre Kund*Innen gestaltet. „Wir mussten auch deshalb mit dem Hausbau schnell fertig werden, weil der Vertrag meines alten Kosmetikstudios auslief.“, erklärt die Hauseigentümerin. Vom Flur aus führt eine helle Holztreppe hinauf ins Obergeschoss, wo es vom dortigen Flur zu 4 Schlafzimmern mit angeschlossenen Ankleiden und in ein geräumiges Wohn-Bad geht. Im Erdgeschoss wird die offene Küche von einem angrenzenden Hauswirtschaftsraum mit Zugang zum Parkplatz (vor der Garage) ergänzt. Außerdem gibt es ein separates Wohnzimmer, das vom Essbereich durch eine doppelflügelige Holz-Glas-Schiebetür abgetrennt ist. „Wir wollen im Wohnzimmer nicht jedes Geräusch und Gerüche aus der Küche haben. Außerdem will ein Teil der Familie vielleicht in Ruhe auf dem Sofa sitzen, während der andere Teil fröhlich schwatzend am Esstisch spielt.“, argumentiert die Hausbesitzerin, die somit nicht nur Sinn fürs Gestalterische beweist, sondern auch für einen praktischen Wohnalltag. Große Fenstertüren erlauben einen kurzen Weg auf die Gartenterrasse, welche fast die gesamte Hauslänge einnimmt.

Helle & gemütliche Wohnfreuden mit Sinn für Muster & Farben

Holzhaus „Maintal“ wurde mit der Kombiblockwand von Fullwood gebaut. Diese Wand ist gestalterisch flexibler als die einschalige Blockbohlenvariante, und deshalb erste Wahl der Eigentümerfamilie. Während sich im Erdgeschoss sehr hell lasierte, offene Balkendecken und Holzwände mit tapezierten Schmuckwänden und sogar einer gemauerten Klinkerwand abwechseln, dominieren im Obergeschoss weiß, oder zart abgetönt, tapezierte, oder gestrichene, Wände sowie glatte, weiß verputzte Dachschrägen. Hier sind die Räume firsthoch. Auch die Fußböden sind sehr abwechslungsreich gestaltet: Von hellbraunen Eichenholzdielen im gesamten Wohnbereich, über weiß lasierte Holzdielen im Obergeschoss bis hin zu floral gemusterten Zementfliesen aus Holland im Flur. „Im Nachhinein hätten wir doch etwas mehr Holzhalbbohlen für die eine oder andere Wand gewählt.“, gibt der Hausherr zu. Damit reichlich Tageslicht in die hell und sanft gestalteten und möblierten Räume eindringen kann, besitzt Holzhaus „Maintal“ viele und großflächige Fenster auf beiden Etagen. Im Wohnbereich und im Kosmetikstudio sind sie sogar bodentief. „Unser Raumklima ist toll!“, schwärmt die Familie und findet es auch im Sommer immer angenehm in ihrem Holzhaus, obwohl es keine Rollläden oder Jalousien gibt. Lediglich an der Westseite installierte das Eherpaar innenliegende Rollos mit UV-Filter. „Die Hauswände und die Bodenplatte isolieren hervorragend im Winter, wir brauchen nur wenig zu heizen.“, betont die Hausherrin. Unterstützend wirken auch die weiß gerahmten Wärmeschutzfenster, die ganz stilecht und passend zum modernen Landhauscharakter Sprossen besitzen, sowie die Dachisolierung. Die im gesamten Gebäude verlegte Fußbodenheizung wird Ressourcen schonend mithilfe von regenerativer Geothermie betrieben. „Die Flächenkollektoren der Erdwärmepumpe habe ich selbst im Garten verlegt.“, berichtet der Herr des Hauses. Auch mit Wasser geht die Familie sparsam um und besitzt eine 6000 Liter fassende Regenwasserzisterne. Nicht nur äußerlich und gestalterisch besticht Holzhaus „Maintal“ also, sondern überzeugt als echtes Ökohaus auch mit seinen inneren Werten auf ganzer Energiesparlinie!