Holzhaus Thunersee

  • Mehrfamilien Holzhaus Thunersee
  • mehrgeschossiges Holzhaus Thunersee
  • modernes Holzhaus Thunersee
  • Wohnblockhaus Thunersee, Fullwood Holzhaus
  • massives Holzhaus Thunersee von Fullwood
  • Holzhaus von Fullwood am Thunersee
  • Holzhaus Thunersee von Fullwood Wohnblockhaus
  • Holzhaus Thunersee Innenansicht
  • massives Holzhaus Thunersee
  • Wohnzimmer im Massivholzhaus Thunersee
  • Sitzecke Holzhaus von Fullwood, Thunersee
  • Holzhaus Thunersee von Fullwood Wohnblockhäuser
  • Holzhaus Thunersee
  • großes Holzhaus Thunersee von innen
  • Holzhaus Thunersee, Fullwood Holzhäuser
  • Holzhaus Thunersee, moderne Massivholzhäuser
  • Fullwood Massivholzhaus Thunersee
  • Fullwood Holzhaus
  • modernes großes Massivholzhaus von Fullwood
  • massives Holzhaus von Fullwood Holzhaus

Komfortables Chalet Holzhaus aus Massivholz

Aufgrund der Hanglage besitzt jedes Holzhaus ein in den Hang gebautes, bewohnbares Untergeschoss (aus Beton), auf das Fullwood Wohnblockhaus seine einschaligen Vollholzwände aus besonders robustem Polarkiefernholz setzte. Durch das firmeneigene, innovative Fertigungssystem sind diese Wände nahezu setzungsfrei, absolut winddicht und in wenigen Einzelelementen lieferbar. Chemisch unbehandelt und „atmungsaktiv“ sind die 27 cm dicken Blockwände ebenfalls, was ein natürliches und wohltuendes Raumklima garantiert. Die glatte Wandoptik und typische Holzhaptik verleihen den massiven Holzhäusern einen ganz eigenen, nicht zu rustikalen, sondern eher modernen Charme, der vom zarten Kiefernduft seiner luxuriösen Wände gekrönt wird.

Holzhäuser schnell gebaut

Da die Hauswände von Fullwood passgenau und in wenigen Einzelelementen im Werk vorgefertigt wurden, konnten sie innerhalb weniger Tage perfekt auf der Baustelle montiert werden. Per Tieflader wurden sie pünktlich gebracht und mittels Kran auf die Bodenplatte gehievt. Der Dachstuhl wurde Balken für Balken gezimmert, die Fenster und Türen vor Ort eingebaut und das Dach gedeckt. Die Innenwände (Ständerbau) stellten die Fullwood-Monteure ebenfalls noch auf, bevor die Häuser von den örtlichen Mitarbeitern des Schweizer Bauunternehmers zu Ende ausgebaut wurden. Alle 4 Holzhäuser waren nach nur 7 Monaten Auf- und Ausbau schon bezugsfertig, gerechnet ab der Kellerfertigstellung! Das ist sowohl ein Beweis für die gute Zusammenarbeit und Organisation beider Unternehmen, auch schon während der vorangegangenen Planungsphase, als auch für die absolute Professionalität und Erfahrung aller Beteiligten.

schnörkellose Holzhaus Optik

Nahezu quadratisch sind die Grundrisse der Holzhäuser, an deren Nordseite sich jeweils die Hauseingänge befinden. Vom Treppenhaus gelangt man, zu Fuß oder per Aufzug, in die einzelnen Geschosse zu den Wohnungen. Die flache Neigung der Satteldächer ergibt einen hohen Kniestock, der, zusammen mit den Gauben an den Ost- und Westseiten, zusätzlichen Platz in den Dachgeschosswohnungen erzeugt. Jeder Wohnung verfügt über einen Südbalkon, oder eine Süd-Terrasse, mit Traumblick. Das helle Kiefernholz darf mit der Zeit „vergrauen“, also eine silbrige Patina bilden, was die zur Umgebung passende Naturnähe unterstreichen wird. Dazu werden die (außen) hellgrauen Fensterrahmen eines Tages perfekt passen; jetzt stellen sie noch einen schönen Kontrast zur hellen Holzfarbe dar. Drinnen sind die Fenster hell holzfarben. Ein schöner Farbtupfer sind die braunroten Tondächer obenauf, die im Winter große Schneelasten tragen können. Die Balkongeländer sind aus schlichten Holzlatten, was ins Gesamtbild des Dorfes passt. Alle Wohnungen besitzen einen offenen Wohn/Ess/Kochbereich, der nach Süden ausgerichtet ist und vom natürlichen Licht, das durch die großflächigen Fenster hereinfällt, verwöhnt wird. Während die Anzahl der (Schlaf-)Zimmer variiert, ist jede Wohnung mit einem Gäste-Bad und einem größeren Badezimmer ausgestattet.

Genusswohnen im „Seenest“

Die Eigentümer der Wohnung „Seenest“ legten viel Wert auf einen großzügigen, offenen Wohn/Ess/Kochbereich, der alle Familienmitglieder zum kommunikativen Beisammensein einlädt. Auf Schnörkel und verspielte „Staubfänger“ verzichteten sie ganz und betonten lieber die gerade Linienführung der imposanten Holzbalken des eindrucksvollen Sichtdachstuhls. Das moderne Mobiliar besitzt eine klare Formensprache, die hervorragend zu den glatten, schlichten Kiefernwänden und den weiß verputzten Trennwänden (Ständerbau) passt. Die warme Ausstrahlung und Farbe von Dachstuhl, Kiefernwänden, Eichenparkett und Esstisch wird ausgleichend ergänzt von weißen (Wände und Möbel) und grauen (Möbel, Kaminofen und Badfliesen) Einrichtungselementen. Um vorhandenen Platz bis in die letzten Winkel optimal und elegant zu nutzen, entschieden sich die Eigentümer für hohe, tiefe Einbauschränke. Man muss sie suchen, so unauffällig fügen sie sich ins Gesamtbild ein. Durch die große Deckenhöhe von rund 4 Metern unterm Firstbalken, wird die Großzügigkeit des Wohnbereichs auch vertikal betont, und der uneingeschränkte Wohnfluss licht verstärkt. Die zahlreichen, bodentiefen Fenster gen Osten, Süden und Westen lassen reichlich natürliches Licht ein und geben den genüsslichen Blick frei auf See und Berge. Ist es draußen dunkel und kalt, genießt es die Familie in die Flammen des stählernen Kaminofens (in Industriedesign) zu schauen. Dieser thront zwischen Küche und Sofalandschaft und verbreitet bei Bedarf schnell gemütliche Strahlungswärme. Durch die zwei Glasscheiben an verschiedenen Seiten, kann man sowohl vom Sofa als auch vom Esstisch ins Feuer schauen. Die pflegeleicht und praktisch geplante Wohnung besitzt außerdem 3 Schlafzimmer und im Gästebad sogar eine Sauna. Den glücklichen Bewohnern fehlt es hier also an nichts!

Ein Holzhaus für viele Generationen

Beheizt werden alle Holzhäuser von modernen, zukunftstauglichen Luft-Wärmepumpen, also mit erneuerbarer Energie, welche das Wasser für die Fußbodenheizungen erwärmen. Die Vollholzwände halten die Wärme hervorragend im Hausinnern, während sie Sommerhitze außen vor lassen, und erzeugen nachgewiesenermaßen eine 2-3 Grad höhere „gefühlte Temperatur“, als beispielsweise Steinwände. Wärmeschutzfenster und eine gute Aufdachdämmung unterstützen die Hausisolation, so dass sich der Heizenergieverbrauch entsprechend niedrig gestaltet. Massivholz aus nachhaltiger Forstwirtschaft als Baustoff der Zukunft trägt sogar zum Klimaschutz bei, da Massivholzbauten eine CO2-Senkenleistung erbringen! Abgesehen von dem in chemisch unbehandelten Holzhäusern herrschenden wohngesunden Klima, sind das unschlagbare Argumente, die für moderne, nachhaltig produzierte und gebaute Holzhäuser von Fullwood sprechen! Die vorgestellten Wohnblockhäuser von Fullwood sind von hoher Qualität und darum besonders wertbeständig; und die lange Lebensdauer von Holzhäusern an sich beweisen viele, mehrere hundert Jahre alte Gebäude in verschiedenen Teilen dieser Welt!

* Großansicht'hier klicken'