Blockhaus Waldblick

Trend Blockhaus

Energiesparen beim Hausbau beginnt mit der Wahl des Baustoffes. "CO2-neutrales Bauen gelingt ausschließlich mit nachwachsenden Rohstoffen", sagt Schwäbisch Hall-Experte Sven Haustein. "In erster Linie also mit Holz." Andere Baustoffe müssen unter erheblichem Energieaufwand hergestellt werden. Das dabei entstehende Treibhausgas kann in der Summe nicht oder kaum mehr kompensiert werden. Vollholz dagegen, nicht verleimt und luftgetrocknet, nimmt CO2 aus der Atmosphäre auf. Nach Angaben des Österreichischen Instituts für Baubiologie (IBO) binden 1000 Kilogramm Vollholz 1550 Kilogramm CO2. Der Waldbestand wird durch das Bauen mit Holz übrigens noch nicht gefährdet. Zumindest zurzeit wächst in Deutschland mehr nutzbares Holz nach als geschlagen wird.