Holzhaus in Paulinenaue

Wie aus einem kleinen Holzhaus ein großes wurde

"Beim Arbeiten im Garten hören wir schon mal, wenn die Leute unser Holzhaus loben, manche klingeln auch, fragen nach", sagt Denny Steickardt, der dort gemeinsam mit seiner Frau Jana und Söhnchen Constantin (3) wohnt. Auf den zweiten Blick fällt den Besuchern noch etwas auf: Gleich am Zauntor steht ein origineller Briefkasten. Dieser hat die Form eines Hauses und ähnelt dem großen Bruder dahinter frappierend. "Das kleine Haus war letztlich das Modell für unser Holzhaus und wir brauchten ja sowieso einen Briefkasten", sagt der 35-Jährige zur Doppelfunktion.