Immojournal - Blockhaus Fichteneck

Vernünftig durchdachtes & geplantes Blockhaus

Gut, dass Robert Kohl seine Frau Inga von einem Blockhaus überzeugen konnte, sonst gäbe es Blockhaus "Fichteneck" heute nicht. "Vor 25 Jahren habe ich erstmalig auf einer Hausaustellung ein Blockhaus gesehen. Seitdem ging es mir nicht mehr aus dem Kopf. Meine Frau konnte ich erst von der massiven Blockbohlenbauweise überzeugen, nachdem wir das Haus eines Arbeitskollegen besucht hatten, der mit dem Hersteller unseres Hauses gebaut hatte. Nach diversen Herstellervergleichen entschieden wir uns dann aus Überzeugung für diesen erfahrenen Wohnblockhausspezialisten.", berichtet der Hausherr.