Holzhaus Ahrblick

  • Holzhaus Ahrblick, Fullwood Holzhaus
  • massives Fullwood Holzhaus Ahrblick
  • Holzhaus Ahrblick
  • Holzhaus Ahrblick von Fullwood
  • Essbereich im massiven Holzhaus von Fullwood
  • Fullwood Holzhaus Erdgeschoss
  • Holzhaus von Fullwood, massives Holzhaus Ahrblick
  • Holzhäuser von Fullwood, Ahrblick
  • Holzhaus Ahrblick, Fullwood Massivholzhäuser
  • Holzhaus Wohnzimmer, Ahrblick von Fullwood
  • Bad im Massivholzhaus Ahrblick
  • Holzhaus Eingangsbreich, Holzhaus Ahrblick

Holzhaus-Bungalow für zwei Personen

Jan Wehrmeijers' Angetraute war zuerst skeptisch, als sie von Holzhäusern hörte: "Ich dachte, die wären immer sehr rustikal aus groben Rundstämmen zusammengezimmert. Mein Mann entführte mich dann aber zu einem modernen Musterhaus von Fullwood Wohnblockhaus, und ich war sofort überzeugt.", erinnert sich Gabi Wehrmeijer, die heute besonders von dem angenehmen Kiefernduft in ihrem Holzhaus Bungalow schwärmt. Flugs wurde ein individuelles Eigenheim vom Holzhausspezialisten Fullwood für die Wehrmeijers entworfen und detailliert nach deren Vorstellungen und Bedürfnissen geplant. Maßgebend dabei waren unter anderem auch diejenigen Möbel, die mit einziehen sollten – so wurden Wandlängen und Raumflächen entsprechend bemessen.

Holzhaus rasch gebaut & eingezogen

"An einem einzigen Tag wurden die Hauswände montiert.“, erzählt Rentner Jan. Das war nur deshalb möglich, weil sie zuvor im Werk vorgefertigt wurden und in wenigen Elementen termingetreu zur Baustelle transportiert werden konnten, wo sie ein Kran an die richtige Stelle hievte. "Der Dachstuhl wurde vor Ort gezimmert, das Gebälk war bereits passend zugeschnitten. Das Dach wurde für den Dachdecker vorbereitet, so dass dieser schon am frühen Morgen des dritten Tages mit seiner Arbeit beginnen konnte.", fährt er fort. "Wir können wirklich nur positives über die Planungsphase, die Betreuung seitens Fullwood Wohnblockhaus und die Bauphase berichten!", betont Hausherrin Gabi. Keine 4 Monate dauerte es, gerechnet ab der Hauslieferung, bis die beiden Ruheständler einziehen konnten. Ruhig und bequem waren und sind sie aber nicht: "Wir haben die Vollholzwände selber angestrichen!“, berichtet Jan Wehrmeijer. "Außen mit Witterungsschutz gegen Vergrauung, damit sie keine graue Patina bekommen, sondern farblich genauso bleiben wie zu Beginn; und innen mit UV-Schutz, damit nichts nachdunkeln kann. Wir mögen es nämlich hell!“ Und da er selbst Höhenangst hat, übernahm Gabi Wehrmeijer beim Anstreichen den oberen Teil der Wände und sogar die Deckenverschalung. "Die Trennwände aus leichterem Ständerwerk haben wir ebenfalls in Teamarbeit selbst tapeziert und weiß gestrichen.“, sagt sie stolz.

helles & großzügiges Holzhaus Ambiente

Der großflächige offene Wohnbereich, in dem Küche, Esszimmer und Wohnzimmer eins sind, erhält reichlich natürliches Licht, das durch die zahlreichen, großen, bodentiefen Fenster an West- und Südseite eindringt. Auch in der Vertikalen ist Holzhaus "Ahrblick" großzügig bemessen, da sich der Luftraum bis zum sichtbaren Firstbalken erstreckt. Den Dachstuhl ließen die Hauseigentümer mit hellen Kiefernlatten verkleiden. Zu den holzhellen und weißen Wänden kombinierten sie dunkelgraue Bodenfliesen (Feinsteinzeug), die einheitlich im ganzen Holzhaus verlegt wurden, was die Fläche noch größer wirken lässt. Dazu passen die grauen Fensterrahmen und im selben grau gestrichenen Holztüren perfekt, ebenso das dunkelgrau gedeckte Satteldach außen. Die Türe von der Diele zum Wohnraum ist ganz aus Glas, um möglichst viel natürliches Licht vom sehr hellen Wohnbereich in die schwächer belichtete Diele weiterzuleiten. "Wie lieben das großzügige Wohngefühl in unserem Holzhaus, das – dank der Holzwände und Holzdecken - dennoch sehr gemütlich ist.“, freut sich Gabi Wehrmeijer. Da der rechteckige Hausgrundriss an der Ost- und Westseite mit hervortretenden Zwerchhäusern erweitert wurde, besitzt der Bungalow sogar 4 Giebel. Im Wohnbereich ist das Zwerchhaus dreiseitig verglast, was besonders viel Tageslicht und einen herrlichen Blick hinunter ins Ahrtal garantiert.

im Holzhaus gesund wohnen & leben

Außen ergeben sich durch den vorgezogenen Hausteil zwei geschützte Freisitze an der Westseite, mit Blick ins Tal. Dank der Hanglage ist 1-geschossige Holzhaus "Ahrblick" deutlich oberhalb der kaum befahrenen Straße gelegen, so dass eine Terrasse zur Straßenseite, wo die tolle Aussicht ist, Sinn macht. Die Holzterrasse – sie wird einmal vergrauen und dadurch wunderbar zu Fenstern und Hausdach passen – hat der Hausherr eigenhändig gebaut. Auch den wunderschönen Garten mit Teich hat er selbst angelegt "Wer rastet, der rostet – deshalb haben wir uns auch einen Hund angeschafft, der uns immer auf Trab hält. Die Gartenarbeit trägt ebenfalls zur Fitness bei.“, meint der agile Jan Wehrmeijer lächelnd. Viel Bewegung, die frische Luft und herrliche Ruhe der Umgebung und das wohltuende Wohnklima ihres Holzhauses verschönern dem lang verheirateten Ehepaar den Alltag, der sich heute immer wie Urlaub anfühlt. "Wir konnten das alte Leben in unserem großen Haus gut loslassen und fühlen uns hier sehr wohl. Vermissen tun wir nichts – zumal unsere erwachsenen Kinder ebenfalls in unsere Nachbarschaft gezogen sind.“, fasst Gabi Wehrmeijer abschließend zusammen.

* Großansicht'hier klicken'