Holzhaus am Schwitzelsbach

  • Holzhaus Bungalow Außenansicht Holzhaus am Schwitzelsbach
  • Holzhaus von außen, Holzhaus eingeschossig am Schwitzelsbach
  • Holzhaus am Schwitzelsbach Türbereich
  • Holzhaus Sitzbereich am Schwitzelsbach
  • Esstisch im Holzhaus am Schwitzelsbach Holzhaus Bungalow von Fullwood
  • Holzhaus Sitzecke, Massivholzhaus am Schwitzelsbach
  • Flur im eingeschossigen Holzhaus am Schwitzelsbach
  • Holzhaus Flur, Fullwood Holzhaus Bungalow am Schwitzelsbach
  • Wohnhzimmer im Holzhaus am Schwitzelsbach
  • Holzhaus am Schwitzelsbach, Schlafzimmer im klassischen Holzhaus
  • Holzhaus am Schwitzelsbach Erdgeschoss
  • Küche im Holzhaus am Schwitzelsbach
  • Holzhaus am Schwitzelsbach Küchenbereich
  • Essbereich im massiven Holzhaus am Schwitzelsbach
  • Massivholzhaus am Schwitzelsbach Essecke im eingeschossigen Holzhaus
  • Holzhaus Bungalow Esstisch im Holzhaus am Schwitzelsbach

Gesund wohnen im modernen Holzhaus Bungalow

Mit Blick aufs Alter baute das Eigentümerpaar einen komplett barrierefreien Holzhaus Bungalow mit Rollstuhlgerechten Türen und Bad, einer ebenen Gartenfläche und einem barrierefreiem Zugang. Zwar planten sie nicht ausschließlich für sich allein, da der jüngste Sohn noch nicht ganz flügge ist, aber doch hauptsächlich auf die Bedürfnisse von zwei Personen mittleren Alters abgestimmt. „Ein altengerechtes Haus mit pflegeleichtem Garten war mir sehr wichtig. Ich möchte später nicht noch einmal umziehen müssen. Da die beiden ältesten Kinder schon aus dem Haus sind, haben wir uns im Vergleich zu vorher verkleinert.“, sagt die Hauseigentümerin. Mit viel Liebe zum Detail und Geschick hat sie ihr eigeschossiges Holzhaus gestaltet. Dabei waren ihr reichlich natürlicher Lichteinfall, besonders in den Wohnbereich, und helle Farben (nicht nur weiß) wichtig. Schon äußerlich präsentiert sich Holzhaus „am Schwitzelsbach“ nicht rustikal, sondern im zeitlosen amerikanischen Strandhausstil: Die 20 cm dicken Vollholzwände aus Polarkiefernholz sind in einem hellen grau angestrichen. Dazu wählten die Bauherren weiße Fenster und Rollladen und strichen das Holz der Dachkonstruktion außen ebenfalls weiß. Das anthrazitfarbene Dach harmoniert bestens, und als auffälligen Kontrast dazu lädt eine knallrote Haustüre zum Eintreten ein. Drinnen lasierte das Ehepaar eigenhändig die naturhellen Holzwände mit UV-Schutz. So können sie nicht nachdunkeln und bleiben immer schön hell. Die aus leichtem Ständerwerk gebauten Trennwände wurden verputzt und weiß bzw. in hellen Farben gestrichen, dadurch wirkt das Holzhaus sehr modern und freundlich. Die gleichen Farben finden sich auch an Möbeln und Deko, was ein sehr harmonisches Bild ergibt.

Holzhaus Bungalow mit großzügigem Raumgefühl

Für viel natürliches Licht sorgen die Bodentiefen Fenster an der zum Garten gerichteten Firstseite (Westseite). Dort befindet sich der geräumige Wohn/Ess/Koch-Bereich. Durch die offene Raumhöhe bis zum eindrucksvollen Sichtdachstuhl samt imposanten Firstbalken konnten große Fenster in den Giebel integriert werden. Zusammen mit der Helligkeit im Hausinnern verleiht die enorme Höhe den Räumen viel Leichtigkeit und ein unbeschwertes Gefühl mit viel Platz. Die im gesamten Gebäude einheitlichen, grauen Bodenfliesen im quadratischen Großformat unterstützen das offene Wohnkonzept. Ein gutes Drittel der Gesamtwohnfläche nimmt der offene Wohnbereich ein. Er wird von einer breiten Glasschiebetüre von der weitläufigen Diele mit angeschlossenem Flur getrennt. Die Diele profitiert vom Lichteinfall aus dem Wohnbereich und den Blick durch die transparente Tür bis hinaus in den Garten. Ungewöhnlich, aber sehr praktisch, ist der innenliegende Hauswirtschaftsraum, der sich in der Hausmitte befindet. Ein Dachfenster spendet dem nützlichen Raum Frischluft und Tageslicht, das durch ein breites, schmales Fenster, ganz oben an der Wand zur Diele, in den Eingangsbereich weitergeleitet wird. Da es keinen Keller gibt, ist der Hauswirtschaftsraum umso wichtiger. Ein ruhiges Schlafzimmer mit angeschlossenem Bad, ein Gästezimmer, ein Kinderzimmer und eine Gäste-Dusche/WC komplettieren das Raumprogramm.

Kurze Bauzeit beim Holzhaus ohne Sorgen

​Holzhaus „am Schwitzelsbach“ wurde von Fullwood individuell nach den Vorstellungen seiner Eigentümer geplant und dann im Werk passgenau vorgefertigt, so dass die wenigen Wandelemente und Dachbalken in kurzer Zeit auf der Baustelle montiert werden konnten. „Sämtliche Farben habe ich ausgewählt und dann mit meinem Mann zusammen alles angestrichen. Für die Hauswände brauchten wir ein Gerüst, das war gewöhnungsbedürftig für mich. Einige vorhandene Möbel habe ich auch passend zum neuen Look des Hauses angestrichen.“, berichtet die Hausbesitzerin stolz. Für den Innenausbau engagierte das Eigentümerpaar auf Anraten des Hausherstellers selbst ortsansässige Fachhandwerker. Dass ihr Holzhaus nachhaltig mit Kiefernholz aus ökologischer Forstwirtschaft gebaut wurde und einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz leistet, freut die Familie. Noch wichtiger ist ihnen aber das wohltuende, gesunde Wohnklima in ihrem chemisch unbehandelten Holzhaus, da es erheblich zum allgemeinen Wohlbefinden beiträgt. „Die Wände scheinen gut zu dämmen, jedenfalls ist es im Winter immer schön warm drinnen, ohne dass wir viel heizen müssen, und im Sommer heizt sich nichts auf, auch dank der Raumhöhe und der Rollladen.“, freut sich die Hausherrin über den sparsamen Energieverbrauch in ihrem Holzhaus. Die Wärmeschutzfenster und Aufdachdämmung helfen natürlich auch. Heute ist sie sehr froh, sich für ein massives Holzhaus entschieden zu haben und fühlt sich rundum wohl darin, genau wie Ehemann und Sohn.

* Großansicht'hier klicken'